Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    eyenblack
    janie
    - mehr Freunde


Links
   Schandmaul
   Music Support
   Meine Homepage
   Meine Gallery


Webnews

Webnews



http://myblog.de/foreverheal

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Die "Ich hasse..." Liste.

Ja genau.. nachdem meine Laune heut eigentlich richtig geil war, wurde die doch mit zunehmender Abendstunde immer niedriger, bis zum momentanen Tiefpunkt.. eine kleine Diskussion mit meinen Eltern über nen Umzug hat das ganze so richtig "gepusht".

Ich hab gemerkt, wie sehr ich hier aus dieser Gegend doch weg will.. ich wünsche mir so sehr, dass ich in die Pfalz kann, auch wegen dem schulischen Aspekt, weil das mir verdammte Vorteile bringen würde... wenn ich schon das Jahr wiederhol (JA, ich weiß VERDAMMT! Hätt ich mich letztes Jahr zusammengerissen, hätte ich letztes Jahr besser abgeschlossen und nicht alles so in mich aufgenommen was vorgefallen is, hätt ich dieses Problem nicht, ich WEIß, dass ich selbst dran Schuld bin, wie bestimmt einige sagen werden/würden). Aber zählt meine Zukunft denn nicht?

Und durch das alles und einfach so ein paar Faktoren, fühlte ich mich ein Jahr zurückversetzt, ich fühl mich so scheiße wie damals.. ich hab das Gefühl hier nur noch weg zu wollen, das Gefühl einfach keinen Bock mehr auf hier zu haben.. dahin zu wollen, wo wirklich meine Freunde sind. Das Gefühl des Wunsches, der nich in erfüllung geht und mich fertig macht... das Gefühl, dass ich so lange nicht hatte, weil einfach alles gepasst hat. Und jetzt? Heute mittag hab ich ner Freundin noch Hoffnung gemacht, hab gesagt, dass irgendwann sich alles klärt und es dann läuft. Aber was erzähl ich für ne Scheiße?! Es is doch nich so.. Es is zu viel eingebrannt, was ich jedes verdammt Mal, in solchen Momenten wie jetzt, wieder mitkrieg.. jedes verdammte Mal... ich will zu meinem Schatz.. jetzt.. =( ich wünsche das Gefühl, das ich gerade habe niemandem.. wirklich niemandem.. weil das einen in den Wahnsinn treiben kann, wenn man nicht damit umgehen kann...

Aber um nochmal zum Titel zu kommen.. hier meine Liste, in der alles aufgelistet ist...

Ich hasse:
- es, so jung zu sein.
- deshalb nich gezählt zu werden, weil man ja "eh noch n paar Jahre bei den Eltern wohnt", wenns um Dinge wie nen Umzug geht.
- untätig dasitzen zu müssen und nix dagegen machen zu können.
- es, dass das Leben so scheiße ungerecht sein kann und mein Bruder da hin ziehen kann, wo ich so unbedingt sein möchte und mir nichtmal die chance gegeben wird, da hin zu kommen und ich hier in der Gegend, in der ich nich bleiben möchte, bleiben muss... (so wies aussieht).
- es, dass man nicht sieht, wie viel mir an einem Umzug in die Pfalz liegen würde, allein schon wegen den Zukunftschancen (da ein halbes Jahr früher Abi).

Und was ich grad im Moment am allermeisten hasse:
dass ich das Gefühl hab, ein Jahr in die Vergangenheit zurückgesetzt zu sein... und das Gefühl zu haben, das ich über ein halbes Jahr nicht mehr hatte...

18.5.09 22:34
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Jane (18.5.09 22:57)
ich bin für dich da süße *knuddel*
*auf telefon deut* jederzeit kannst du anrufen!!


nako (21.6.09 14:22)
Und egal was du tust oder wie du dich fühlst - halt den Kopf oben. Du _bist_ stark, lass dich nicht unterkriegen.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung